Strohhalm

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Privat

 

Anmelde-Formular



Als Strohhalm-Mitglied registrieren.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Linktipps

 

passende Links in der aktuellen Rubrik

CSS Zen-Garden.29.07.2005, 20:50
Von dieser Web-Seite kann man mit Sicherheit einiges lernen - zum einen, was ohne Änderung des…
Plattform für Kreativideen.18.09.2008, 16:58
Plattform, auf der talentierte Kreative für Markenartiklern arbeiten können. …

Insgesamt sind 2 Links in dieser Kategorie

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Forum

 

strohhalm.org / Forum / Forenübersicht / Showroom / Nachricht 2478 lesen

Layout für Portfolio

  1. Layout für Portfolio

    phase.+0 -0.14. Dezember 2008, 12:48

    meine neue Seite ist zwar noch nicht ganz vollständig aber online, was meint ihr?

    externer Linkclick me

    Antworten [/forum/index.php?topic=2478&strukturid=2478&action=newEntry]

  2. Re: Layout für Portfolio

    wurstbrot.+0 -0.28. Dezember 2008, 12:36

    Hallo,

    gefällt mir eigentlich gar nicht:

    Ich mache Multimediadesign

    Unter Multimediadesign versprech ich mir was modernes, waches, vielleicht sogar leicht frech, auf jeden Fall aufgeweckt.

    Präsentiert bekomme ich Schreibmaschinenschrift (im Screendesign!), viel graustufen (keine moderne Farbgebung), kaum Bilder oder Animationen (z.B. bei "Work"). Die relativ breiten Text-Blöcke sind von der Länge schwer zu erfassen, viel Text, wenig "strukturierte" Informationen in Form von Listen.

    Die Umsetzung gefällt mir dazu gar nicht. Es gibt absolut keinen Grund, alle "Unterseiten" in einer HTML-Seite zu realisieren. Dadurch werden die unteren Texte suchmaschinentechnisch stark abgewertet (aufgrund der Positionierung).

    Fazit: Die Seite sollte ja dein Können präsentieren. Mich überzeugt die Seite leider gar nicht. Teilweise ist sie sehr gut (Umsetzung mit Überschriften), andererseits recht schlecht (Design, eine Seite statt mehrerer).

    Wurstbrot

    Antworten [/forum/index.php?topic=2478&strukturid=2478&action=newEntry]

  3. Re: Layout für Portfolio

    phase.+0 -0.02. Januar 2009, 17:52

    hi wurstbrot,

    unter Multimediadesign verspreche ich mir die gestaltung unterschiedlicher medien (externer LinkMultimedia, externer LinkDesign)

    Die Präsentation ist sicherlich geschmackssache aber muss ja nicht zwangsläufug bunt und animiert sein. Ich bin auch nicht der meinung, dass eine Website eines Webdesigners immer sein ganzes können repräsentieren muss. bekanntlich ist ja oft weniger mehr.

    Was die umsetzung als "one-page-website" angeht hast du natürlich recht, dass es suchmaschinentechnisch nicht# optimal bis schlecht ist aber auf suchmaschinenranking lege ich in diesem fall keinen wert.

    trotzdem danke für deine einschätzung, gruß

    phase

    Antworten [/forum/index.php?topic=2478&strukturid=2478&action=newEntry]

  4. maxout.de - noch nicht ganz fertig

    camper.+0 -0.02. Januar 2009, 21:08

    Meine pro's (+) und con's (-)

    + horizontales Einblenden sieht interessant aus
    + schwarz / weiß wirkt sehr schön ruhig, insgesamt sehr stimmig

    +/- Multimedia: ohne Sound, ohne Animationen -> eher singlemedia (auch wenns mir so besser gefällt ;-)

    - feste Breite: Warum wird immer nur ein halber Schirm genutzt?
    - Typographie "in Schreibmaschine" -> schwer lesbar
    - Foto im Header: zu dunkel, "der Denker" versinkt in schwarz
    - Articles und weitere Verlinkungen "nehmen Sie Kontakt auf" funktionieren (zumindest in Opera) nicht
    - Contact: kein klickbarer E-Mail-Link, wenigstens die Mail-Adresse sollte schnell zu erfassen sein, z.B. "office (at) maxout.de"
    - Referenzen: z.T. nicht funktionierend, da halt nur in de Showroom verlinkt (Bewerber.de), die "echte" Seite (inzwischen?) deutlich anders aus, der Werbebanner von 1&1 ist zwar Blickfänger, aber wohl kaum Referenz
    - Datenschutzhinweis: Die persönlichen Daten werden weitergegegeben, auch wenns nur die Kontakt-E-Mail ist, die über die Server deines Providers laufen

    PS: Viel Erfolg !

    Antworten [/forum/index.php?topic=2478&strukturid=2478&action=newEntry]

  5. Re: maxout.de - noch nicht ganz fertig

    phase.+0 -0.03. Januar 2009, 10:58

    hi camper,

    ich weiß nicht warum ihr euch an dem multimedia so hochzieht. das bezieht sich doch nciht auf die website sondern auf dass, was ich anbiete.

    ansonsten sind deine -punkte natürlich berechtigt. die volle breite werde ich noch einnehmen, das rührt noch von einer ersten variante her und wird ncoh geändert. den opera habe ich ehrlich gesagt etwas ausser acht gelassen, das werde ich gleich mal nachholen.

    danke auch für den hinweis was die übergabe der daten angeht.

    deine kritik mit den referenzen im showroom kann ich aber nicht nachvollziehen. selbst wenn die seite mittlerweile anders ausschaut, habe ich das doch gemacht und stellt auch eine referenz dar.

    vielen dank,
    phase

    Antworten [/forum/index.php?topic=2478&strukturid=2478&action=newEntry]

  6. Re: maxout.de - noch nicht ganz fertig

    wurstbrot.+0 -0.03. Januar 2009, 15:34

    Hallo

    [phase:]
    ich weiß nicht warum ihr euch an dem multimedia so hochzieht. das bezieht sich doch nciht auf die website sondern auf dass, was ich anbiete.

    Nun ja, wenn du auf der Website das anbietest bzw. bewirbst, dann würde ich gern sehen können, wie denn das aussehen wird. Das fehlt in deiner Portfolio-Seite aber. Ergo vermisse ich es. Ob das jetzt relevant ist oder nicht und die Meinung der Mehrheit der Besucher widerspiegelt ist gar nicht die Frage, die Aussage ist lediglich: ich vermisse es.

    [phase:]
    deine kritik mit den referenzen im showroom kann ich aber nicht nachvollziehen. selbst wenn die seite mittlerweile anders ausschaut, habe ich das doch gemacht und stellt auch eine referenz dar.

    Dann schreib doch einfach auch dazu, wann es erstellt wurde, was du genau gemacht hast, worin für dich die Herausforderung bestand und wie lange die Seite aktiv blieb. Vielleicht sogar, warum sie heute so nicht mehr existiert (wobei das zugegebenermaßen recht schwer sein dürfte). Mir fehlen bei den Referenzen generell die Hintergrund-Informationen.

    Wurstbrot

    Antworten [/forum/index.php?topic=2478&strukturid=2478&action=newEntry]

  7. Re: maxout.de - noch nicht ganz fertig

    Cloud.+0 -0.06. Januar 2009, 18:29

    Hallo du,

    wenn dir klar ist, dass du suchmaschinentechnisch was verschenkst, finde ich, dass diese Slidetechnik ruhig benutzt werden kann. Wer mag, darf jetzt gerne ein paar Steine nach mir werfen ;-P - Allerdings finde ich, dass die Vorteile dieser Technik - nämlich die, dass man an sich nicht mehr scrollen muss, dann auch konsequent erhalten bleiben sollten und nicht, dass man dann doch auf manchen Seiten wieder nach unten scrollen muss. So kommt mir das eher mal wie ein showcase für den Effekt vor - der jedoch sollte in der Wirkung nicht das Design oder die Inhalte überflügeln, sprich: nicht das einzig Interessante an einer Seite sein.

    Ein Portfolio ist eine mehr auf Image konzentrierte Webseite und spricht den menschlichen Betrachter an. Aus Sicht von Werbetextern ist bekannt, dass diese, nicht ohne Grund, immer wieder betonen, dass zu lange Texte und Inhalte nicht zu Ende gelesen werden. Eine Webseite, die viel Inhalt bietet hat zwar bessere Chancen in der Suchmaschine - aber ich merke an meiner eigenen Seite, dass nicht jeder sich eingehend mit den teilweise langen Inhalten beschäftigt, denn sonst würden bei einem Beratungsgespräch nicht so oft Dinge nachgefragt, die ja schon auf der Webseite eingehend erläutert werden. Von daher muss man schon unterscheiden welchen Zweck die Webseite erfüllen soll und einmal abgesehen davon gibt es z.B. auch Kundenmeinungen, die gar nicht wollen, dass Hinz und Kunz sie gut findet und dann entsprechend oft das Telefon klingelt - mit Leuten, die als Kunden gar nicht erwünscht sind. So was gibt es nämlich auch. Von daher kann ich vielleicht den einen oder anderen mal bewegen das alles nicht immer so eingleisig zu sehen.

    Aber jetzt zum Design. Wenn du natürlich hier argumentierst, dass die Geschmäcker verschieden sind, dann brauch ja eigentlich keiner mehr was zu sagen oder ;-) ? Nun weiß ich nicht ob das Geschmackssache ist, aber mir schmecken Designs, die am linken Bildschirmrand kleben, nicht so sehr gut. Ich habe dann immer das Gefühl, als müsste ich da mal aufräumen oder die Seite darin hindern vollends nach links aus dem Viewport zu kippen. Und ich glaub, dass das (manchen) anderen auch so geht, denn i.A. sind wie Menschen symmetrisch orientiert. Asymmetrisches mag sein, aber dann muss man Gegengewichte schaffen um auszugleichen. Ich würde geschmacklich daher mal die ganze Chose in die Mitte setzen.

    Und dann: Design muss nicht knallig und kunterbunt sein, aber auch nicht fad. Was mir bei deiner Seite fehlt ist die Spannung. Es ist alles ein grauer Nebel. "Clean" Designs arbeiten zwar viel auch mit Weißraum, setzen ihn aber geschickt ein um Spannung zu erzeugen und Gegengewicht zu schaffen. Das sehe ich hier nicht. Etwas zum Hinschauen dürfte imho schon noch rein. Da sehe ich keine Akzente, keine Gewichtungen der Struktur. Das mit dem Papier ist zwar eine nette Idee, aber auf weißem Untergrund kommt das ein bisschen schmuddelig rüber. Entweder musst hier noch viel mehr Grau rausnehmen und den Papiereffekt nur ganz zart andeuten oder das Ganze doch auf einen besser kontrastierenden Hintergrund legen. An sich sollte ja eine Seite nach vorne hin immer heller werden, damit das was wichtig ist sofort ins Blickfeld kommt.

    So, das mal von der geschmacklichen Seite
    Viel Spaß beim Nachwürzen
    Cloud :-)

    Antworten [/forum/index.php?topic=2478&strukturid=2478&action=newEntry]

 
Nach oben springen

.(c) 2002 - 2019 strohhalm.org Community.Server powered by Manitu.Software powered by Mathias Bank
.Impressum + Team.Datenschutz