Strohhalm

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Privat

 

Anmelde-Formular



Als Strohhalm-Mitglied registrieren.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Linktipps

 

passende Links in der aktuellen Rubrik

Schriftvorstellungen.15.04.2005, 18:20
Gerrit van Aaken stellt regelmäßig freie Schriften auf seiner Seite vor.…
Typolexikon.19.04.2005, 10:24
Das Typolexikon bietet in seinem Index die Begriffsklärung zu vielen bei der Schriftentwicklung und…
Umfangreiches Portal zu Schriften, Bilddatenbanken, Sounds ....30.01.2006, 16:16
Blue Vertigo (Web Design Resources) listet in einem sehr umfangreichen Resources-Bereich Links zu…
misprintedtype -- Dekorative Schriftarten zum kostenlosen Download.02.10.2005, 11:04
Auf der -- auch sonst schön anzusehenden Seite -- gibt es kostenlos 20 Schriftarten für PC/Mac zum…
Typetester: Webschriften online vergleichen.20.09.2005, 12:32
Der Typetester ist ein Online-Tool von maratz.com (Marko Dugonjic). Es lassen sich drei…

Insgesamt sind 14 Links in dieser Kategorie

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Forum

 

strohhalm.org / Forum / Forenübersicht / Text + Typographie / Nachricht 145 lesen

Erster! Trotzdem: Windows-Standardschriften Lizenz

  1. Erster! Trotzdem: Windows-Standardschriften Lizenz

    RmK.+0 -0.03. März 2005, 12:47

    Hallo,

    meine Frage kurz und knapp:

    Muß man für Windows-Standardschriften (wie Arial, Verdana etc.) Lizenzgebühren zahlen, wenn man sie für ein Logo benutzt?

    Gruß
    RmK!!!

    Antworten [/forum/index.php?topic=145&strukturid=145&action=newEntry]

  2. Re: Erster! Trotzdem: Windows-Standardschriften Lizenz

    gaby.+0 -0.03. März 2005, 13:00

    Nein, du kannst sie dir ja auch kostenlos aus dem Netz holen und nach Belieben auf deiner Site verwenden.
    Also kannst du auch damit ein Logo beschriften, ohne daß es 'was kostet.

    Grüße
    gaby

    Antworten [/forum/index.php?topic=145&strukturid=145&action=newEntry]

  3. Re: Erster! Trotzdem: Windows-Standardschriften Lizenz

    RmK.+0 -0.03. März 2005, 14:03

    Hi,

    Nein, du kannst sie dir ja auch kostenlos aus dem Netz holen und nach Belieben auf deiner Site verwenden.
    Also kannst du auch damit ein Logo beschriften, ohne daß es 'was kostet.

    Ich kann mir auch WindowsXP kostenlos ausm Netz holen, das heißt nicht, daß es rechtens wäre. ;-D
    Genauso kann ich mir diverse Fonts von irgendwelchen Free-Font-Seiten runterladen. Problem ist nur, daß die sich halt oft nicht um Lizenzen scheren und oft auch keine zu einer Schriftart beiliegt.

    Worauf also genau stützt Du Deine Aussage. Ich wär ja zufrieden, wenn Du die Aussage etwas erläutern könntest. Wie kommst du zu der Meinung?

    Gruß
    RmK!!!

    Antworten [/forum/index.php?topic=145&strukturid=145&action=newEntry]

  4. Re: Erster! Trotzdem: Windows-Standardschriften Lizenz

    N317V.+0 -0.03. März 2005, 16:11

    Meines Erachtens erwirbt man zusammen mit Windows auch die Lizenz für die Standardschriften.

    Antworten [/forum/index.php?topic=145&strukturid=145&action=newEntry]

  5. Re: Erster! Trotzdem: Windows-Standardschriften Lizenz

    RmK.+0 -0.03. März 2005, 16:18

    Hi,

    danke zunächst. Aber

    Meines Erachtens erwirbt man zusammen mit Windows auch die Lizenz für die Standardschriften.

    Für die private Nutzung sicherlich. Wie siehts aber mit kommerziellen(?) Logos aus?

    Gruß
    RmK!!!

    Antworten [/forum/index.php?topic=145&strukturid=145&action=newEntry]

  6. Re: Erster! Trotzdem: Windows-Standardschriften Lizenz

    timcn.+0 -0.03. März 2005, 17:13

    Hallo,

    Microsoft bot die Schriften bis vor einiger Zeit kostenlos zum unbeschränkten Download an. Das Ganze nannte sich „Core Fonts“. D.h. es ist kein Problem, Standardschriften wie Tahoma, Arial, Georgia etc. zu verwenden. Auch kommerziell sehe ich hier kein Problem. Natürlich darfst du nicht die Schrift an sich verkaufen, aber das ist eigentlich logisch.

    Gerrit van Aaken hat unter externer Linkhttp://praegnanz.de/essays/… [http://praegnanz.de/essays/533/freie-schrift-der-woche-14-georgia] auch was über diese Schriften und insbesondere über die Georgia geschrieben.

    timcn

    Antworten [/forum/index.php?topic=145&strukturid=145&action=newEntry]

  7. Re: Erster! Trotzdem: Windows-Standardschriften Lizenz

    SwitchDave.+0 -0.30. März 2005, 20:24

    Ich geb tim hier mal Recht… aber du kannst das afaik ganz gut umgehen, wenn du die Schrift etwas modifizierst (reichen schon ganz kleine Änderungen)

    Antworten [/forum/index.php?topic=145&strukturid=145&action=newEntry]

 
Nach oben springen

.(c) 2002 - 2019 strohhalm.org Community.Server powered by Manitu.Software powered by Mathias Bank
.Impressum + Team.Datenschutz