Strohhalm

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Privat

 

Anmelde-Formular



Als Strohhalm-Mitglied registrieren.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Linktipps

 

passende Links in der aktuellen Rubrik

Piktogramme.08.11.2005, 17:33
Viele Piktogramme in hoher Auflösung und als EPS-Graphiken zum Herunterladen, unter anderem…
Photocase.com.15.04.2005, 18:36
Photocase ist die wohl bekanteste Freie Bilderdatenbank im deutschsprachigen Raum. Hier finden sich…
lorem.info.19.10.2007, 20:03
Viele hilfreiche Tipps zu Bildbearbeitung, Layout und Satz, verstärkt Corel.…
Latex-Befehlsreferenz.26.04.2005, 05:16
Hier handelt es sich um eine umfangreiche Sammlung an Latex-Befehlen. Alle Befehle sind mit einer…

Insgesamt sind 4 Links in dieser Kategorie

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu Linktipps. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Forum

 

strohhalm.org / Forum / Forenübersicht / DTP + Print / Nachricht 1284 lesen

Das Problem mit den systemfremden Fonts

  1. Das Problem mit den systemfremden Fonts

    micci.+0 -0.22. Mai 2006, 12:57

    Hallo zusammen,

    eigentlich weiss ich ja, dass man so generell am besten nur systemeigene Fonts verwendet.
    Was genau ist das Problem mit runtergeladenen, kostenlosen Fonts? Sind die urheberrechtlich kritisch, vor allem wenn ich kommerzielle Druckerzeugnisse erstelle?
    Denn wenn ich sie einbette und zusätzlich der Druckerei mitschicke dürfte zumindestens techn. gesehen nix passieren?

    micc

    Antworten [/forum/index.php?topic=1284&strukturid=1284&action=newEntry]

  2. Re: Das Problem mit den systemfremden Fonts

    wahsaga.+0 -0.22. Mai 2006, 17:09

    [micci:]
    Was genau ist das Problem mit runtergeladenen, kostenlosen Fonts?

    Keine Ahnung - sag du's uns bitte.

    (Wenn du nicht irgendein Problem damit hättest oder vermuten würdest, hättest du ja diesen Thread vermutlich nicht eröffnet.)

    [micci:]
    Sind die urheberrechtlich kritisch, vor allem wenn ich kommerzielle Druckerzeugnisse erstelle?

    Welche Art der Nutzung für eine Schriftart zugelassen ist, sollte idR. in einer beiliegenden Lizenz oder wenigstens auf der verbreitenden Seite erklärt werden.

    Wenn beides fehlt, ist Vorsicht geboten.
    Es gibt einige dubiose Archive im Netz, die fremde Schriftarten als eigene ausgeben, ohne auf Lizenzen o.ä. hinzuweisen.

    Antworten [/forum/index.php?topic=1284&strukturid=1284&action=newEntry]

 
Nach oben springen

.(c) 2002 - 2019 strohhalm.org Community.Server powered by Manitu.Software powered by Mathias Bank
.Impressum + Team.Datenschutz