Strohhalm

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Privat

 

Anmelde-Formular



Als Strohhalm-Mitglied registrieren.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Archiv

 

strohhalm.org / Archiv / Wohnzimmer / Eintrag lesen

Server streicheln

  1. Server streicheln

    bananajoe 26. November 2004, 23:42

    Mich würde mal interessieren, was ihr davon haltet:
    externer Linkhttp://www.heise.de/newsticker/meldung/53689
    Unter dem Motto "Make Love not Spam" verteilt Lycos Europe ab sofort einen ganz besonderen Bildschirmschoner an seine Nutzer. Dieses für Windows oder MacOS verfügbare Programm ruft permanent Webseiten ab, für die in Spam-Mails geworben wird. "Je mehr Nutzer den Bildschirmschoner herunterladen und einsetzen, desto stärker mindert sich die Leistungsfähigkeit der Spam-Versenderseiten, und gleichzeitig erhöhen sich die Kosten der Betreiber", erklärt Lycos dazu.

    Ein legitimes Mittel es der 'Spambrut' heimzuzahlen?
    Ich bin fast geneigt dem zuzustimmen, bei Monatlich ca 1300 Spammails in meinem Postfach (Tendenz steigend).

    B

  2. Re: Server streicheln

    turncoat 27. November 2004, 06:21

    Seit ich meine Web.de-Emailadresse losgeworden bin, hat sich der Spam bei mir auf nahezu 0 reguliert.

    Dennoch finde ich, dass man diese Grauzone, insofern möglich, ausnutzen sollte.

    "Wer mir durch Spam die Traffik-Kosten erhöht, dem erhöh auch ich die Kosten." ;)

    Oder so...

  3. Re: Server streicheln

    jonathan löwe 27. November 2004, 17:01

    guten tag!
    hab den bildschirmschoner mal installiert. keine ahnung, ob das sinnvoll ist, aber es gibt einem irgendwie ein gutes gefühl.

    angeblich gibt es laut bildschirmschoner zur zeit 9200 leutchen, die das programm laufen lassen, ob das dann was hilft?

    jedenfalls irgendwie lustig!
    andererseits....wenn man dann beld keine penis-enlargements mehr bekommt, ist das ja auch nicht gut :-(

    viele grüße
    jona

  4. Re: Server streicheln

    jonathan löwe 27. November 2004, 17:38

    ergänzung:

    besonders nett sind die kleinen roten linien, die auf einer weltkarte von deutschland aus zu den serverstationen hüpfen und zeigen welchen server man gerade streichelt...

    hübsch!

    viele grüße
    jona

  5. Re: Server streicheln

    Ulf 28. November 2004, 05:14

    Die Netzbelastung wird durch dieses Verfahren aber auch nicht geringer...

  6. Re: Server streicheln

    Juggler 28. November 2004, 05:24

    Außerdem: Spammer WOLLEN doch, dass man ihre Seiten besucht??
    *confused*
    Juggler

  7. Re: Server streicheln

    gooseman 28. November 2004, 13:11

    Moin,

    > Außerdem: Spammer WOLLEN doch, dass man ihre Seiten besucht??

    Ja, aber: Das stellt keinen Besuch da sondern erzeugt Traffic auf dem Server der den Spammer Geld kostet, aber z.B. nicht zu einem Kauf führt.

    Spammer werden in aller Regel nicht nach Hits bezahlt, sondern nach anderen Kriterien. Z.B. nach der Anzahl durch ein Mailing verkaufter Penisverlängerungen. Wenn die Serverlast steigt, ohne das irgendwas verlängert wird, ausser dem Apache-Logfiles, bedeutet das irgendwann weniger Gewinn für den Spammer.

    Ich finde das Aufgrund der zunehmenden Netzlast trotzdem keine uneingeschränkt gute Idee. Eine gesetzlich fundametierte internationale Jagd auf Spammer würde mehr Sinn machen. Dann könnte man die Server gezielt ausser Gefecht setzten. Aber bis die Damen und Herren sich dazu entschliessen wirds wohl leider noch dauern, wenns je passiert.

    Faktisch glaube ich nicht das Lycos damit viel erreicht, ausser Netzlast und einem Werbegag für sich selbst.

    gooseman, der sich freuen würde eines besseren belehrt zu werden.

  8. Re: Server streicheln

    jonathan löwe 28. November 2004, 13:17

    wollen die nicht eher, dass man dann da auch was kauft?

    liebe grüße
    jona

  9. Re: Server streicheln

    bananajoe 28. November 2004, 15:59

    die können schon etwas erreichen, wenn die menge der user die mitmachen eine gewisse anzahl erreichen sollte.
    die steigende netzlast im gesamten ist eher vernachlässigbar, da zielgerichtet auf einzelne server (eben ein ddos), da erzeugen trajaner und spammails derzeit eine extrem viel höhere last und das im gesamten netz.
    wenn die db oder apache logfiles volllaufen, kommt der server zum stehen.
    eine gesetzliche fundamentierte jagd auf spammer würde ich begrüssen, wird es niemals geben, dafür verdienen dort zuviele mit, die kräftig lobbyarbeit in der politik mitmachen.
    zumal nationales recht nicht greift bei servern in usa, china etc pp.
    im fall email spam wäre das wirksamste so schnell wie möglich, das smtp protokoll endlich gegen ein neues protokoll mit authentifizierung auszutauschen, das absender fälschen unmöglich macht.
    aber auch hier verzögern lobbyisten wie MS die umsetzungen, weil sie alle gerne ihre patentierten verfahren eingesetzt haben wollen.

    B

 
Nach oben springen

.(c) 2002 - 2019 strohhalm.org Community.Server powered by Manitu.Software powered by Mathias Bank
.Impressum + Team.Datenschutz