Strohhalm

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Privat

 

Anmelde-Formular



Als Strohhalm-Mitglied registrieren.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Archiv

 

strohhalm.org / Archiv / Showroom / Eintrag lesen

Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

  1. Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    Bandit 05. Dezember 2004, 20:24

    Hallo,

    könntet ihr mal folgende Website überprüfen

    externer Linkhttp://www.vogt-maschinenbau.de

    Wichtig wäre das Design, die Suchmaschinenoptimierung und der Quellcode (also ob die Seite in verschiedenen Browsern und Auflösungen richtig angezeigt wird). Ach ja, wieviel könnte man für diese Seite verlangen, sind 1500.- Euro ok?

    Vielen Dank im voraus.

  2. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    buzz 05. Dezember 2004, 20:44

    Hallo,

    hast du diese Seite gestaltet?

    Im Firefox 1.0 passiert erstmal gar nichts. Liegt sicherlich am Editor (Frontpage).

    Hab danach den IE bemüht... und finde die Seite... nicht so gelungen...

    Es fänkt beim Titel an (Neue Seite X), das Layout ist billig und hässlich. Die Schrift in der Navigation sieht unscharf aus, unter der Rubrik "Leistungsspektrum" ist das Prüfsiegel total unscharf.

    1500 Euro sind der Wahnsinn! Ich würde die Seite nicht mal gratis nehmen!

    Gib der Firma lieber die Kontaktdaten eines richtigen Webdesigners, der kann für die 1500 Mücken was Ordentliches auf die Beine stellen.

  3. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    Bandit 05. Dezember 2004, 20:59

    Hi buzz,

    so schlimm wirds doch nicht gleich sein, was müsste denn noch verbessert werden? Und für 1500.- Euro macht dir wohl kaum einer eine Website.

  4. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    kkaefer 05. Dezember 2004, 21:26

    > Und für 1500.- Euro macht dir wohl kaum einer eine Website.
    doch! ;-)

  5. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    SwitchDave 05. Dezember 2004, 22:57

    *wah* SPÜHL MIR MAL EINER DIE AUGEN AUS *wah*

    sorry, aber das is echt schlimm, und wenn ich den preis dazu noch seh...

    mal ne ernste frage: wie lange hast du dafür gebraucht?

    > > Und für 1500.- Euro macht dir wohl kaum einer eine Website.

    doch :D

  6. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    bananajoe 06. Dezember 2004, 01:21

    also, quellcode:
    sieht ja aufgeräumt aus, aber...
    der validator findet das nicht so gut:
    externer Linkhttp://validator.w3.org/check?uri=www.vogt-maschinenbau.de/
    gröbster fehler erstmal, der doctype fehlt.
    design:
    naja, wenig bis gar nicht vorhanden.
    kann auch gut sein, ist hier aber definitiv zu wenig.
    im mozilla/firefox fehlt das menü, bzw die frames werden nicht geladen (warum auch immer).
    suchmaschinentauglichkeit:
    was soll die suchmaschine denn finden, wenn die inhalte größtenteils aus bildern und überschriften besteht?
    btw: die seite benutzt frames, das mögen suchmaschinen sowieso nicht (dazu ein kleines märchen, mit viel wahrheit drin: externer Linkhttp://woodshed.de/dialog-robot.html )
    höchstwahrscheinlich wird die seite dann bei google mit Diese Seite verwendet Frames. Frames werden von Ihrem Browser aber nicht unterstützt. gelistet.
    da müssten mehr inhalte rein.
    das ganze ist noch ausbaufähig.
    1500,- würd ich dafür aber sicher nicht zahlen.

    B

  7. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    Pedrito 06. Dezember 2004, 07:41

    Obwohl die Seite nicht dem mindesten Konsens unter professionellen Webdesignern entspricht, habe ich schon schlechteres gesehen, allerdings nicht viel.

    Solange Aufraggeber sowas annehmen(wahrscheinlich sind deine nicht mal so unzufrieden, in IE läufts ja) bleibt das Webdesign in der Krise und ich muss Angst haben, das ich als ehemaliger Drucker an die Druckmaschine zurück muss. Für den doppelten Preis bekommst du von Konkurrenten teils gerade mal eine ein bisschen suchmaschinentauglichere und ästhetischere Seiten , aber das sieht man ja fast nicht.

    Ich würde mich freuen, wenn Auftraggeber im Webdesign nur halb so heikel wären, wie wenn es um ihre gedruckten Visitenkarten geht, dann würden solche Seiten durchfallen.

    mfG

    Pedrito

  8. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    Mela 06. Dezember 2004, 10:51

    Hallo.
    Also um ehrlich zu sein, gefällt mir die Seite auch nicht besonders. Und für die 1500 Euro kann man vielleicht nicht die teuerste Agentur engagieren, aber man findet genug, die das machen (mich eingeschlossen).
    Also an deiner Kreativität solltest du noch ein bisschen arbeiten.

    Mela

  9. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    buzz 06. Dezember 2004, 13:09

    >>> so schlimm wirds doch nicht gleich sein, was müsste denn noch verbessert werden? Und für 1500.- Euro macht dir wohl kaum einer eine Website. <<<

    Tja, tut mir leid, ist es aber. In Browsern die nicht von Microsoft stammen, ist die Seite unbenutzbar, Suchmaschinen gucken in die Röhre.

    Ich arbeite Freelance für eine Agentur, diese verlangt 50 Euro pro Stunden, das wären dann immerhin 30 Stunden (kommen noch diverse Kosten dazu).

    In 30 Stunden baut man keine Super-Website, aber ein einfaches Design mit ein paar schönen Farben, einer ordentlichen Typo und halbwegs validem Quellcode kriegt man aber hin!

  10. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    Ingo40 06. Dezember 2004, 13:11

    Hi,
    wie schon gesagt wurde, sehe ich im Firefox eine recht nichtssagene Introseite zudem in rosa, d,h. es ist nich nicht einmal eine Hintergrundfarbe definiert. Der einzige Link geht auf externer Linkhttp://www.1a-webwerbung.de/ - diese Seite ist ebenfalls designlos und beinhaltet diverse Links, um die es aber wohl nicht geht.
    Der Quelltext offenbart den "Übeltäter": Microsoft FrontPage 4.0 und ein Flash-Objekt, daß vom Firefox nicht dargestellt wird. Vermutlich befindet sich hierin eine Möglichkeit, zu weiteren Seiten zu gelangen.
    Daher zur Frage: Die Seite ist sowohl in Hinblick auf Barrierefreiheit als auch Suchmaschinentauglichkeit nichts wert. Wenn sie wie gesagt wurde im IE läuft, könnte sie allenfalls in einem Intranet eingesetzt werden, sofern alle angeschlossenen PCs die Zugangsvoraussetzungen erfüllen.
    Gruß
    Ingo

  11. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    Tobias 06. Dezember 2004, 16:19

    Ich kann bestätigen, dass diese Seite auf dem Mac weder im Firefox, noch im Safari und auch nicht im Internet Explorer läuft.

    Ich kann daher auch nicht viel mehr zu der Seite sagen, würde den Flash-"Weiter"-Button der laut Quelltext da sein soll, wenigstens als Text oder Grafik-Link platzieren.

    Das Logo auf diesem Splash-Screen sollte nochmal überarbeitet werden. Da scheint die Komprimierung suboptimal. Es sieht verwaschen aus (Empfehle .gif statt .jpeg).

    Ausserdem ist für mich nicht erkennbar, warum die Telefonnummer (?) im <title> steht. Hat da meiner Meinung nach nix zu suchen - und vor allem nicht mit =-Zeichen drumherum.

    Der Text am unteren Ende der Seite (Der Maschinenbau ist vielfältig und innovativ.
    www.vogt-maschinenbau.com

    Maschinenbau ist wichtig, denn Maschinenbau bringt viele Vorteile.
    Der gute Vogt Maschinenbau.
    www.1a-webwerbung.de
    ) ist zusammenhangs- und inhaltslos. Der Link macht (für mich) keinen Sinn.

    Insgesamt sind Splash-Screens eh nicht mehr der Knaller, aber wenn schon, dann muss er mich auch neugierig auf die Seite machen. Und das tut dieser nicht.

    Sorry,
    Tobias

  12. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    buzz 06. Dezember 2004, 18:36

    Hallo Bandit,

    sorry ich war vielleicht etwas zu hart, aber ich denke du siehst ein dass du die Seite etwas verbessern muss.

    Ich denke wenn du dich von Frontpage verabschiedest und noch einmal neu anfängst, kann daraus noch viel werden.

    HTML-Tutorials gibt es unter:

    externer Linkhttp://www.drweb.de/
    externer Linkhttp://www.selfhtml.org/

    Für die Inspiration:

    externer Linkhttp://www.nervousroom.com/
    externer Linkhttp://www.coolhomepages.com/
    externer Linkhttp://www.stylegala.com/
    externer Linkhttp://www.designerinaction.de/

    Die Grundfarben der Website sind ja Weiss/Schwarz/Grau/Blau. Eine professionelle Seite die diese Farben einsetzt ist

    externer Linkhttp://www.o2online.de/

    Ich denke du siehst den Unterschied, oder? ;) Ich denke du kannst aus der bisherigen Seite noch viel mehr rausholen.

  13. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    ib80 07. Dezember 2004, 21:47

    Die Seite ist absoluter Schrott.

    Der Quelltext ist fehlerhaft, kein Seitentitel vorhanden, Browser-Optimierungen=Fehlanzeige, schlechtes Alltags-Design. Dafür 1500 Euro zu verlangen grenzt schon an Frechheit. So eine Seite baue ich Dir in unter 1 Std. locker zusammen.

    Möchtergern-WebDesigner wie Du die mit solchen Beiträgen ein schnelle Mark/Euro machen wollen sollten mit einem Bußgeld bestraft werden.

    Aber wie heißt es so schön Qualität setzt sich durch und diese ist bei dieser Seite absolut nicht vorhanden.

  14. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    LuvShining 08. Dezember 2004, 12:37

    Sicherlich war Dir bereits mit der eingehenden Fragestellung klar, dass es Kritik hageln wird. Dieses ist aber (jedenfalls in konstruktiver Form) legitim und wichtig. Wie sollte man sonst lernen, verstehen und verbessern?

    Ich weiss nicht, ob Du von dieser Arbeit leben musst oder ob es nur ein Hobby für Dich ist. Sollte es nur ein Hobby sein, so drängt sich mir der Eindruck auf, dass Du eine schnelle 'Mark' machen möchtest. Selbst mit einem überteuerten Stundensatz, wirst Du bei der Arbeit nicht auf den Betrag kommen. Es sei denn, Du bist in der Materie nicht wirklich geübt-dann kommst Du auch auf die entsprechenden Stunden. In dem Fall allerdings wäre die Rechnungsstellung in der Größenordnung noch ungerechtfertigter, als sie sowieso schon klingt. Kurz: In dem Fall würde ich schon fast sagen: "Der Kunde wird über den Tisch gezogen..." (Sorry, aber das konnte ich nicht freundlicher formulieren)
    Musst Du allerdings von diesem Einkommen leben, rechnet sich ja neben dem zum notwendige Standard noch diverser Versicherungen und eventueller Mieten zu dem üblichen Stundensatz. Dann kommt man sicherlich schnell auf den genannten Rechnungsbetrag - aber ist er in dem Fall dann auch gerechtfertigt?

    Ich schlage Dir vor: Gehe mal in Dich, schau Dich auf einigen Internetseiten um, besuch die angesprochenen Tutorials, lies Dich ein, lerne ...

    Vielleicht bist auch Du in absehbarer Zeit in einer Position, in der Du geübte, professionelle Designer verstehst, die hier in mal in freundlicher, mal etwas unfreundlicherer Art Kritik geübt haben. Ich hoffe es sehr!

    Mehr kann man dazu wohl nicht sagen.

    Viele Grüße und viel Glück
    Nadine

    # Stillstand bedeutet Rückschritt #

  15. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    Bandit 08. Dezember 2004, 14:06

    @ ib80

    Du hast den Nagel genau auf den Kopf getroffen, diese Art von Kritik habe ich mir gewünscht.

    Also Leute, mal nicht böse sein, die Seite ist nicht von mir, ich würde diesen Schrott wirklich nicht abliefern (obwohl ich auch nicht gerade der Oberprofi bin). Die Website wurde von einem "Profi" erstellt, die Firma möchte ich aus hoffentlich verständlichen Gründen nicht nennen. Der Auftraggeber hat allerdings von der Materie auch keine Ahnung, daher kann man ihm viel erzählen. Also hab ich ihm einen Link von diesem Forum geschickt damit er sich mal Eure Meinung dazu durchliest. Der Preis ist eine reine Schätzung von mir, aber selbst 500.- Euro wären für die Seite zu viel.

    Wie gesagt, ich wollte hier niemanden ärgern, aber ich wollte Eure ehrliche Meinung zu dieser Seite, und meine ist genau die gleiche. Hoffentlich wird die Seite nun geändert, anscheinend ist dies in Vorbereitung :-)))

  16. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    bananajoe 08. Dezember 2004, 16:04

    hm, jetzt aber mal ein extremes minus von mir.
    der showroom ist nicht dazu da, seiten von mitbewerbern heruntermachen zu lassen, egal wie schlecht sie sein mögen.
    das ist ganz schlechter stil und kann das forum hier im extremen fall sogar in schwierigkeiten bringen, von wegen übler nachrede, etc pp.
    und darauf hab ich ehrlich keinen bock.
    von mir aus macht sowas auf externer Linkhttp://muellseite.de/ , dafür sind die da.

    B

  17. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    Bandit 08. Dezember 2004, 18:19

    @ bananajoe

    Ich kann deine Reaktion zum Teil ja verstehen, aber es handelt sich hier nicht um einen Mitbewerber, auch will ich keinen Auftrag von der Firma. Und ich denke auch, es darf mal gesagt werden, wenn jemand so einen Schrott abliefert. Hätte ich um eine Bewertung der Seite gebeten hätte jeder viel nettere Komentare dazu abgegeben, bloß keinen auf die Füsse treten ;-).

    Die Minusbewertungen für ib80 sind allerdings echt interessant. Die kamen erst nach deinem Kommentar zu der Sache, und sowas würde ich als schlechter Stil bezeichnen. Er hat nur das geschrieben, was die meisten hier sicherlich dachten (wie ich auch), und weil man mit meinem Verhalten nicht einverstanden ist kriegt er dafür "Prügel".

  18. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    bananajoe 08. Dezember 2004, 18:31

    @bandit
    schon mal den titel des showroom gelesen?

    Hier kann man seine Website oder sein Projekt vorstellen, zur Diskussion freigeben, Anregungen holen, begutachten, auseinanderpflücken und loben lassen.

    wenn es schon darum gehen soll, eine fremde seite zur begutachtung zu stellen, dann bitte schon im ersten posting darauf hinweisen, und warum.
    so fühle ich mich hinters licht geführt.

    > Die Minusbewertungen für ib80 sind allerdings
    > echt interessant.

    die sind eine ganz andere sache und dürften zum großen teil auch daran liegen, dass das posting ausser einer persönlichen meinung und einer beleidigenden äusserung (Möchtergern-WebDesigner), keinerlei verwertbaren inhalt bietet.

    B

  19. Re: Bitte bewertet Design / Quellcode und Suchmaschinentauglichkeit

    cantor 09. Dezember 2004, 23:06

    > und einer beleidigenden äusserung (Möchtergern-WebDesigner)

    Ich weiß ja nicht... - "Möchtegern-Webdesigner" ist mit Sicherheit nicht beleidigend. Ehrlich gesagt - ich finde den Begriff in diesem Kontext gar nicht so unpassend.

 
Nach oben springen

.(c) 2002 - 2019 strohhalm.org Community.Server powered by Manitu.Software powered by Mathias Bank
.Impressum + Team.Datenschutz