Strohhalm

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Privat

 

Anmelde-Formular



Als Strohhalm-Mitglied registrieren.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Archiv

 

strohhalm.org / Archiv / Server & Hardware / Eintrag lesen

Fragen bzgl apache, mysql und php unter linux

  1. Fragen bzgl apache, mysql und php unter linux

    tim 09. November 2004, 23:14

    Hallo Strohhälme =)

    ich habe mir vor etwa nem halben jahr nen rootserver gemietet, auf dem bisher eigentlich kaum was ging mit apache, mysql und so weiter, aber das soll sich jetzt ändern.

    Da ich mir durchaus bewusst bin, das son Server auch ne gewisse Verantwortung bedeutet, was Sicherheit etc angeht, hab ich mir gedacht ich informiere mich einfach mal. Und zwar über folgendes:

    apache
    Der Server liegt in der Version Version 1.3.28 vor, und ich bin schon etwas erstaunt was da alles für Module installiert sind, da is so ziemlich alles installiert und aktiv was ich überhaupt kenne an apachemodulen, das kann so nicht gut sein, sind ca 40 Stück, das muss doch unperformant ohne ende sein, seh ich das richtig?? Wer könnte mir mal sagen welche module ich wirklich brauche? Das wäre mir schonmal ein echtes anliegen.
    Dann sind einige werte in der htconf die mir zwar was sagen, aber über deren optimale gewichtung mir nichts einfallen will. MaxClientsPerChild etc... Hat jemand vielleicht eine Seite wo das vernünftig erklärt wird? Kann ja von niemandem hier verlangen mir ein 2 seitiges reply zu posten =)

    mysql
    Tja... Mysql läuft sozusagen "out of the box" so wie es von der SuSE distri installiert wurde, da hab ich noch nichtmal das file gefunden um änderungen vorzunehmen. Aber nach allem was ich weiß sind die konfigurationen "ootb" alle samt sehr sehr langsam, wer könnte mir hier nen link oder nen tipp geben?

    php
    ich programmiere zwar immer noch perl und kein php aber fehlen darf es ja trotzdem auf keinem guten webserver... was gibt es hier zu beachten ums sicher und schnell zu haben? an das apache modul mod_php dachte ich schon, aus performanzgründen, aber was muss man noch beachten? Hatte mit dem gedanken gespielt den "ionCube phpaccelerator" zu installieren, scheint das sinnvoll?

    Ich danke jedem ders geschafft hat sich bis hierhin durchzulesen, ciao Tim =)

  2. Re: Fragen bzgl apache, mysql und php unter linux

    bananajoe 10. November 2004, 12:13

    apache:
    immer nur die module einbinden, die man wirklich benötigt.
    welches das sind, musst du selber entscheiden.
    40 module sind aber wirklich etwas viel.
    lesenswert:
    externer Linkhttp://httpd.apache.org/docs/misc/perf-tuning.html
    externer Linkhttp://httpd.apache.org/docs/server-wide.html
    mysql:
    externer Linkhttp://dev.mysql.com/tech-resources/presentations/presentation-oscon2000-20000719/index.html

    B

  3. Re: Fragen bzgl apache, mysql und php unter linux

    tim 10. November 2004, 16:59

    werd ich mir heute abend mal reintun, danke bananenjo =)

 
Nach oben springen

.(c) 2002 - 2018 strohhalm.org Community.Server powered by Manitu.Software powered by Mathias Bank
.Impressum + Team.Datenschutz