Strohhalm

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Privat

 

Anmelde-Formular



Als Strohhalm-Mitglied registrieren.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Archiv

 

strohhalm.org / Archiv / Projektpflege / Eintrag lesen

Suchmaschinenoptimierung

  1. Suchmaschinenoptimierung

    sloppi 12. Oktober 2004, 14:09

    Hallo.

    Wir haben ein Angebot von externer Linkhttp://www.sumo-gmbh.com (sicher gibt es auch noch andere Anbieter) bekommen, die eine Optimierung unserer Platzierungen in Suchmaschinen anbieten. Das ganza ist natürlich nicht ganz billig. Obwohl das Angebot für uns nicht so sehr interessant ist, hat es nun doch die Diskussion aufgeworfen, wie wir (evtl. selbst) das ganze doch noch etwas optimieren können.

    Sumo spricht zum Beispiel von fü Suchmaschinen optimierten Webseiten (Information Sites). Was muss ich mir unter eine solchen Seite vorstellen? Hat da jemand eine Ahnung?

    Auch wollen die uns bei verschiedenen Suchdiensten anmelden. Das können (und haben) wir doch auch selber machen. Grundsätzlich haben wir nun schon die Meta-Tags auf einen aktuellen Stand gebracht.

    Was macht Ihr, um Eure Seiten auch FINBAR zu machen?

    Danke für Eure Infos und Ideen.

    Grüße, sloppi!

  2. Re: Suchmaschinenoptimierung

    Tobias 12. Oktober 2004, 16:02

    hab' gerade nicht so viel Zeit dir ausführlich zu antworten, aber das "Abakus"-Forum zum Thema SEO kann ich dir empfehlen. Da laufen viele Profis rum, von deren Tricks und Tipps du schon durch reines mitlesen profitieren kannst. Und wenn du da fragst, bekommst dua auch immer schnell #n eAntwort.

    Gruß,
    Tobias

    externer Linkhttp://www.abakus-internet-marketing.de/foren/

  3. Re: Suchmaschinenoptimierung

    schilke 12. Oktober 2004, 17:44

    ja, das Thema ist ein Dauerbrenner - und leider gibt es über fast kein Thema soviele Mythen und Märchen, wie über's Suchmaschinenmarketing - oder die "Suchmaschinen-Optimierung".

    Leider habe auch ich gerade wenig Zeit, deshalb empfehle ich Dir zur Lektüre die Website von Klaus Schallhorn, dessen Wirken ich bereits seit einigen Jahren verfolge und von dem ich auch einiges gelernt habe.

    Er gibt auch jede Menge Tipps zur "Selbstoptimierung" - vor allem "Do's und Don'ts", die sind besonders wichtig.

    Er hat auch mal einen kostenlosen Newsletter rausgebracht - der war sehr lesenswert (vor allem nicht trocken).

    Mach Dir selbst ein Bild: externer Linkhttp://www.kso.co.uk/

    Als "Standard-Lektüre" empfehle ich außerdem: externer Linkhttp://www.suchfibel.de/
    und die Mutter aller Websites über Suchmaschinen(-optimierung): externer Linkhttp://searchenginewatch.com/ (en)

    Grüße
    schilke

  4. Re: Suchmaschinenoptimierung

    Ingo40 12. Oktober 2004, 21:56

    Hi,
    unter für Suchmaschinen optimierte Seiten verstehe ich solche, die es den Suchmaschinen (und auch den Besuchern) möglichst einfach machen, die wesentlichen Inhalte zu erkennen. Ich habe das mal unter externer Linkhttp://www.1ngo.de/web/seo.html zusammengefaßt.
    Bei der Suchmaschinenoptimierung kommt im Speziellen noch die Analyse der relevanten Keywords und die Optimierung auf eben diese hinzu.
    Ein professioneller "SEO" wird allerdings nicht nur die Seiten selbst optimieren, sondern auch über entsprechende Backlinks daas Ranking erhöhen, was einem Webseitenautor selbst nicht unbedingt möglch ist.

    Was Du von dem Aangesprochenen Angebot halten kannst, überprüfst Du am besten selbst. Es sind ja einige Referenzen angegeben. Eine davon habe ich einmal überprüft und sie kam immerhin unter den relevanten Keywords auf die zweite SERP, hat es aber selbst bei einer Dreiwort-Kombi nicht auf die Top 10 geschafft.
    Den Anbieter selbst habe ich übrigens unter dem Keyword "Suchmaschinenoptimierung" selbst unter den Top 200 leider nicht gefunden, was mich schon etwas wundert.
    Griß
    Ingo

  5. Re: Suchmaschinenoptimierung

    deetee 12. Oktober 2004, 22:08

    hallo,

    eins sollte dir klar sein, auf Platz 1 zu kommen ist eine Sache, eine ganz andere ist es auch dort zu bleiben. Das soll heißen, dass es eine ständige Arbeit ist, seine website in Sumas oben zu halten.

    dt

  6. Re: Suchmaschinenoptimierung

    sloppi 13. Oktober 2004, 00:18

    Vielen Dank ersteinmal für die ganzen Informationen. Wir werden das Thema in den kommenden Wochen mal etwas genauer unter die Lupe nehmen. Die aufgeführen Seiten werde ich mir dann mal in Ruhe ansehen.

    Danke und Grüße, sloppi

  7. Re: Suchmaschinenoptimierung

    Tobias 13. Oktober 2004, 12:23

    > eins sollte dir klar sein, auf Platz 1 zu kommen ist eine Sache, eine ganz andere ist es auch dort zu bleiben. Das soll heißen, dass es eine ständige Arbeit ist, seine website in Sumas oben zu halten.

    Moin!

    Ja und nein. Ich betreue (wie ja nun schon öfter geschrieben) die Internetseite eines Reisemagazins mit dem Themenschwerpunkt Asien. Wenn man "das Web" bei Google nach "Asien" durchsucht gibt es 4.230.000 Seiten. Ich stehe mit dem von mir betreuten Projekt auf Platz eins. Warum? Unter anderem weil es nicht viele größere Seiten mit diesem Themenschwerpunkt gibt. Aber auch, weil wir reine On-Site-Optimierung betreiben.

    D.h. konkret:

    * Versuch des validen XHTML Strict & CSS auf allen Seiten.
    * Optimale interne Verlinkung durch Text-Navi und keine JS/ Flash-Navigation.
    * klare Struktur im Aufbau (an den URLs ablesbar)
    * Verzicht auf Cloaking, Doorwaypages, etc.

    Und siehe da, ohne großes zutun und ohne wahnsinnig viele Links, haben wir uns nach vorne gearbeitet.

    Ich glaube der größte Fehler ist für Sumas zu optimieren. Du mußt eine Seite machen, die technisch und inhaltlich schlüssig ist und verlinkt wird. Dann stehen deine Chancen nicht schlecht. Sicherlich muss man bei umkämpfteren Themen stärkeres Marketing betreiben. Aber was bringt einem das mühsam erkämpfte Top-Ranking, wenn man dann keine Zeit mehr hat sich um attraktive Inhalte zu kümmern?

    Wir aktualisieren die Seite alle zwei (!) Monate und es erscheinen ein paar News pro Woche. Und trotzdem gibt es laut Log-File-Auswertung eine Vielzahl von Suchbegriffen, über die Menschen zu uns gelangen. Insofern kümmer dich um die User, arbeite sauber und die Sumas werden es dir danken.

    Gruß,
    Tobias

    P/S Auch inasien.de ist weit entfernt vom perfekten Status. es geht hier nicht um Selbstbeweihräucherung. Aber der Erfolg der Seite zeigt mir, dass man nicht Spiegel.de oder Amamzon.de sein muss, um in seinem bereich erfolgreich zu sein.

  8. Re: Suchmaschinenoptimierung

    Ingo40 13. Oktober 2004, 15:01

    Hi Tobias,
    Glückwunsch zu dieser Seite, die wirklich zeigt, daß man ohne SEO-Tricks Top-Positionen erreichern und halten kann - halten vor allem deshalb, weil eben keine Tricks eingesetzt wurden, deren Wirkung ständig zu überprüfen wäre.
    Und sie zeigt - mir zumindest - sehr schön, daß mit sinnvollem Markup (naja, XHTML 1.1 zu verwenden und als text/html auszuliefern halte ich nicht ganz für sinnvoll;-) auch die Suchmaschinen befriedigt; ein paar Backlinks dürften allerdings sicher auch dafür veranwortlich sein, aber bei dem umfangreichen Inhalt kommen diese ja quasi von selbst...
    Gruß
    Ingo

  9. Re: Suchmaschinenoptimierung

    Tobias 13. Oktober 2004, 16:06

    Moin!

    Ja ein paar Backlinks haben wir auch, aber es sind wirklich nicht so wahnsinnig viele. Viele DMOZ-Klone, und ein paar kleinere Seiten.

    @Ingo
    Ehrlich gesagt habe ich mich ja vor deinem Urteil immer am meisten gefürchtet, weil die Seite fix positioniert ist und auch die Schriftvergrößerung nicht wirklich möglich ist. =) Aber ich denke darüber nach, sowas in Zukunft vielleicht doch zu ermöglichen.

    Aber bitte lass mich nicht dumm sterben. Welchen Content-Type soll ich denn verwenden? Folgende Optionen habe ich gefunden:

    * application/xhtml+xml
    * application/xml
    * text/xml

    Ich habe mich auch noch nie damit beschäftigt. Ist das wichtig, bzw. verändert sich bei der Darstellung etwas, wenn ich den Content-Type korrekt ausliefere? Ich bin gerade echt verwundert, dass mir dieses Thema nie bewusst über den Weg gelaufen ist, obwohl ich ja nun schon seit vier Jahren mit HTML arbeite. Aber man lernt ja, Gott sei dank, nie aus.

    Danke & Gruß,
    Tobias

  10. Re: Suchmaschinenoptimierung

    Ingo40 13. Oktober 2004, 16:44

    Hi Tobis,

    > Ehrlich gesagt habe ich mich ja vor deinem Urteil immer am meisten gefürchtet, weil die Seite fix positioniert ist und auch die Schriftvergrößerung nicht wirklich möglich ist. =) Aber ich denke darüber nach, sowas in Zukunft vielleicht doch zu ermöglichen.

    gute Idee. Ich hatte mir die Seite nur im IE angesehen und unter anderem Gesichtspunkt, so daß mir die Überlagerungen (übrigens im Mozilla bereits an einigen Stellen selbst bei 100% Schriftgröße) noch garnicht aufgefallen sind ;-)
    Schön fand ich aber, daß die Seite durch den rechten Leerraum wohl auch gut in ein 800er-Fenster passen dürfte; daß der Leerraum Google-Anzeigen eigentlich enthält, war mir direkt im Quelltext aufgefallen.

    XHTML 1.1 _sollte_ stets als application/xhtml+xml ausgeliefert werden und erfordert auch zwingend einen xml-Prolog. Beides bereitet im IE Probleme. Aus diesem Grund verwende ich auch lieber XHTML 1.0 Strict, welches abwärtskompatibel ist, als text/html ausgeliefert werden darf und in dem der xml-Prolog optional ist.
    Gruß
    Ingo

  11. Re: Suchmaschinenoptimierung

    Tobias 14. Oktober 2004, 15:12

    Danke,

    dann werde ich mich mal um den richtigen Content-Type bemühen.

    Gruß,
    Tobias

  12. Re: Suchmaschinenoptimierung

    Ingo40 14. Oktober 2004, 15:21

    Hi,
    Du willst die Seiten doch wohl nicht ernsthaft als application/xhtml+xml ausliefern?
    Das kannst Du in vielleicht 5 Jahren machen - sobald der IE modernisiert oder abgeschafft ist..;-)
    Gruß
    Ingo

  13. Re: Suchmaschinenoptimierung

    Tobias 14. Oktober 2004, 22:31

    Ja, das wa nur ein Test. Stelle jetzt au f1.0 Strict mit text/html um.

    Danke, für die Tipps & Gruß,
    Tobias

  14. Re: Suchmaschinenoptimierung

    schilke 17. Oktober 2004, 16:37

    ich sag ja, ein spannendes Thema *g*

    > Es sind ja einige Referenzen angegeben. Eine davon habe
    > ich einmal überprüft
    > ... hat es aber selbst bei einer Dreiwort-Kombi nicht auf
    > die Top 10 geschafft

    das sagst Du als Profi - die Statistiken zeigen allerdings, daß der Durchschnittssucher kaum Kombinationen benutzt...

    > Den Anbieter selbst habe ich übrigens unter dem Keyword
    > "Suchmaschinenoptimierung" selbst unter den Top 200 leider
    > nicht gefunden, was mich schon etwas wundert

    mich nicht. Ich vermute jetzt einfach mal, daß nach "Suchmaschinenoptimierung" schlichtweg nicht gesucht wird. Es nützt nämlich nichts, wenn man mit einem Begriff auf die erste Ergebnisseite kommt, nach dem keiner sucht.
    Schallhorn betreibt gerade dazu umfangreiche Datenbanken und wird schon wissen, warum er das so macht. Immerhin hat externer Linkhttp://www.kso.co.uk/ ein Google Page Ranking von 7/10 - also die gleiche Spielklasse wie z.B. externer Linkhttp://chip.de/ oder externer Linkhttp://zdf.de/

    Wenn ich relevante Keywords nennen sollte, würde mir vor allem "Suchmaschinen" einfallen und dann vielleicht noch "Suchmaschine", weil sich das mit allem möglichen nützlichen verknüpfen läßt.
    Für "Suchmaschinen" (was ja logischerweise zu einem Google-Ergebnis in der Nähe von 500.000 Seiten führt) finde ich KS momentan auf Platz 8, für "Suchmaschinen-Optimierung" (mit Bindestrich) auf 11 und ohne sogar auf eins...
    Allerdings schwanken die ersten 20 Platzierungen mit solch stark besetzten Begriffen fast schon jede Minute.

    Und obwohl ich kein Geld dafür bekomme, muß ich doch mal eine Lanze brechen. Schließlich war er es, der mich von dem ganzen Meta-Tag-Gefasel, den Doorway-Pages und Cloaking-Scripts geheilt hat (zumindest der grauen Theorie).

    Und genau das:

    > auf Platz 1 zu kommen ist eine Sache, eine ganz andere ist
    > es auch dort zu bleiben

    oder

    > Optimale interne Verlinkung durch Text-Navi und keine JS/
    > Flash-Navigation.
    > klare Struktur im Aufbau (an den URLs ablesbar)

    und

    > der größte Fehler ist für Sumas zu optimieren. Du mußt
    > eine Seite machen, die technisch und inhaltlich schlüssig
    > ist und verlinkt wird
    > ...
    > Insofern kümmer dich um die User, arbeite sauber und die
    > Sumas werden es dir danken.

    ist fast wörtlich, was auch Klaus Schallhorn sagt (auch nachzulesen auf seiner Website, wo er (fast) alles Know How inklusive durchaus nützlicher Online-Tools kostenlos zur Verfügung stellt - zahlen muß man bei ihm nur für "echte Dienste"...)

    Einen Satz sagt er besonders gerne (sinngemäß): SEO hat nichts mit Tricks oder Geheimnissen zu tun, dafür aber mit harter Arbeit.

    in diesem Sinne
    Grüße
    schilke

  15. Re: Suchmaschinenoptimierung

    Ingo40 18. Oktober 2004, 00:55

    Hi,

    > > ... hat es aber selbst bei einer Dreiwort-Kombi nicht auf
    > > die Top 10 geschafft
    >
    > das sagst Du als Profi - die Statistiken zeigen allerdings, daß der Durchschnittssucher kaum Kombinationen benutzt...

    ich hatte mir eine Referenz mit drei zu optimierenden Keywords rausgenommen und diese natürlich zuerst alleine getestet. Dann in Zweier und schließlich Dreierkombi. Bei fast allen Tests wurde das Ziel - wenn auch nur knapp - verfehlt. Es kann natürlich durchaus sein, daß diese Seite vorher mal die Top Ten erreicht hatte.

    > mich nicht. Ich vermute jetzt einfach mal, daß nach "Suchmaschinenoptimierung" schlichtweg nicht gesucht wird.

    Ich hatte nach dem Keyword gesucht, auf das diese Seite am meisten optimiert war und das ist nunmal dieses. Aber auch "Suchmaschinenmarketing" oder "Suchmaschinen-Marketing" oder schlicht "Suchmaschinen" scheint auch nicht funktioniert zu haben.

    Das muß ja nicht unbedingt negativ zu verstehen sein, ich schrieb ja auch nur, daß es mich etwas verwunderte.
    Gruß
    Ingo

 
Nach oben springen

.(c) 2002 - 2019 strohhalm.org Community.Server powered by Manitu.Software powered by Mathias Bank
.Impressum + Team.Datenschutz