Strohhalm

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Privat

 

Anmelde-Formular



Als Strohhalm-Mitglied registrieren.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Archiv

 

strohhalm.org / Archiv / Projektpflege / Eintrag lesen

Online-Editor mit Syntax-Highlighting

  1. Online-Editor mit Syntax-Highlighting

    Pedrito 26. August 2004, 09:27

    Hi, Leute,
    bin wieder mal am Optimieren meines CMS. Das ist inzwischen in verschiedenen Webseiten mit Erfolg in Gebrauch.
    externer Linkhttp://www.pixelstructure.ch/strohhalm/images/tinyedit.gif

    Es krankt aber immer noch am Text-Editor. Ich bin zwar immer noch absolut der Meinung, das WYSIWYG-Editoren nicht in Kundenhände gehören und mit einem Quelltext-Editor bessere Resultate möglich sind. Nicht mal GoLive 6 macht einwandfreien XHTML-Ausstoss in der WYSIWYG-Ansicht möglich, wie erst ein von JS-Profis ohne HTML-Wissen erzeugtes Teil(font face, usw.).

    Inzwischen bedienen mehrere Leute den bbcode-basierten Texteditor. Darunter sind einige, die noch nie von HTML gehört haben, aber fehlerfreien Code erzeugen und mit Begeisterung ihr Seiten mit dem Validierungs-Tool nach dem XHTMLstrict-Standard validieren. Die machen das ganz sportlich, nachdem ich ihnen erklärt habe, das nur fehlerfreier Code fehlerfreie Seiten erzeugt.

    Für mich würde die Textwüste soweit langen, da ich inzwischen ein Auge für Tags habe und sehr selten noch beim ersten Anlauf Fehler angezeigt werden.

    Für Einsteiger würde sich aber schon ein Syntax-Highlighting anbieten, das ein Erkennen von Markup ermöglicht. Es müsste nicht mal zwischen Attributen und Werten unterschieden werden(wäre natürlich perfekt) , es langt, wenn HTML von Text unterschieden werden könnte.

    Kenne da wahrscheinlich die meisten Editoren auf dem Markt, nicht crossbrowsercompatible kommen natürlich schon nicht in Frage, aber habe noch nirgends einen Quelltext-Editor mit Syntax-Highlighting gesehen.

    Kennt jemand sowas? Könnte auch flash-basiert sein, wenn die Performance(ein weiteres Übel bei vielen Editoren) genügend wäre. Wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, müsste es nicht mal OpenSource sein, schön wäre da ein Lizenz-Modell nachdem ich das Tool beliebig einbauen könnte.

    Wäre nett, wenn ihr mir einen Tip hättet.

    mfg
    Pedrito

 
Nach oben springen

.(c) 2002 - 2018 strohhalm.org Community.Server powered by Manitu.Software powered by Mathias Bank
.Impressum + Team.Datenschutz