Strohhalm

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Privat

 

Anmelde-Formular



Als Strohhalm-Mitglied registrieren.

 

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Sprung zu Navigation. Sprung zu Privat. Sprung zu StyleSwitcher. Sprung zum Inhalt.

Archiv

 

strohhalm.org / Archiv / (X)HTML & CSS / Eintrag lesen

.htm oder .html?

  1. .htm oder .html?

    cents 29. April 2001, 14:54

    Hi,

    gibt es einen besonderen (technischen) Grund, warum manche Autoren ihren HTML-Seiten die Dateiendung .htm statt .html geben?

    Ich kann mich nicht an Probleme mit längeren Dateinamen als 8.3 erinnern, als ich damals, noch mit Telnet unter DOS und Netscape 3 unter Windows 3.11, im Netz unterwegs war.

    Ist es also egal (=Geschmackssache) oder steckt doch noch ein technischer Aspekt dahinter, der seit Win95 nur nicht mehr so beachtet wird oder gar werden muss?


    Danke,
    Stefan

  2. Re: .htm oder .html?

    CyberTom 29. April 2001, 16:46

    hallo
    Endung .html (Windows,Linux,usw.. )
    Endung .htm (DOS-kompatibel).

    Tja die alte DOS Zeit ist noch immer präsent.

    cu CyberTom

  3. Re: .htm oder .html?

    cents 29. April 2001, 18:18

    Hi,

    danke für Deine Antwort.

    >>> Endung .htm (DOS-kompatibel). <<<

    Schon klar. Wie geschrieben, ich kann mich nicht entsinnen, dass .html in meinen DOS/Win3.11-Zeiten problematisch war, daher die Frage, ob es für so alte Systeme doch noch einen zwingenden (technischen) Grund gibt, oder ob das Gewohnheit/Sentimentalität ist.
    Ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber ich würde sagen, dass es nur Gewohnheit ist und im Alltag Jacke wie Hose ist; selbst wenn noch ein DOSler vorbeisurfen sollte, dürfte er damit keine Probleme haben.

    Oder hattest Du das mit Deiner Antwort gemeint?


    Danke,
    Stefan

  4. Re: .htm oder .html?

    Sven 29. April 2001, 19:28

    Hallole,

    .htm stammt aus der Frühzeit des Webs als die Win-Rechner es noch nicht anders konnten. Das Web selber wurde aber nicht auf Win-Rechner erfunden und die meisten Server sind ja bis heute keine Windowsrechner.

    In der Praxis ist es völlig egal, welche der beiden Endungen man nimmt. Auch Surfer mit sehr alten Browsern haben kein Problem (bestenfalls offline).

    Sven

  5. Re: .htm oder .html?

    Teebeutel 30. April 2001, 11:55

    als ich meine allererste Page bei (damals noch) geocities upgeloaded hab, hat er index.html bei der adresse nicht angezeigt. Alle anderen Seiten mit html endung schon und auch wenn man "www..././index.html" schrieb. Als ich es htm genannt hab war die startseite für den surfer anzeigbar. Ich weiss aber nicht woran das lag und es ist mir seit dem nie wieder passiert. Allerdings hab ich geocities nie wieder benutzt.

  6. Re: .htm oder .html?

    babsie 01. Mai 2001, 22:40

    keine ahnung, bei mir ist es reine faulheit ;-)

    babs

  7. 8 3 :-)

    unki 03. Mai 2001, 13:27

    Hallo alle miteinander.

    Waehrend des Surfens ist mit Sicherheit die Verwendung von *.htm oder *.html nicht unbedingt problematisch.

    Persoenlich halte ich mich jedoch lieber an die alte DOSEN-Verordnung von 8.3, wobei dieses einerseits auf meine Faulheit zurueckzufuehren ist (ein Buchstabe beim Direktaufruf einer Seite gespart) und andererseits, dieses fuer mich einen Vorteil hat, wenn man die Seiten abspeichern moechte.

    Es gibt tatsaechlich auch heute noch Menschen die unter DOS arbeiten, sei es um nur mal schnell ihren Quaelcode zu ueberarbeiten oder einfach, weil sie noch auf einen aelteren System unterwegs sind.

    Jedoch ist dieses wohl auch eine Frage inwieweit deine Besucher ein solches Beduerfnis haben.

    mit freundlichen Gruessen
    Andreas (Unki)

  8. Re: 8 3 :-)

    Arne_J 03. Mai 2001, 23:48

    Jetzt habe ich mal ne Frage: Mein bisheriges Verständnis war, daß jemand, der DOS nutzt und eine Datei namens "test.html" herunterlädt, diese automatisch als "test.htm" empfängt, weil das System die längere Endung nicht verarbeiten kann. Ist das so?

    Ich persönlich bin leider einer von diesen völlig rücksichtslosen HTML-Schreiberlingen, die auf die Kompatibilität zu alten Systemen pfeifen ;-). Nun, zugegeben, *so* schlimm ist es nicht -- auch jemand, der wider Erwarten nach den sechs Jahren seit Win95 noch immer mit DOS bzw. Win 3 arbeitet und sich ne HTML-Seite runterladen will, sollte den Namen der zu speichernden Datei angeben können. Die Seite mit ".html" Endung ist damit nutzbar, oder? (Dies ist keine ironische Aussage, sondern eine Bitte um Feedback! :-) )

    Schöne Grüße
    Arne

  9. Re: 8 3 :-)

    tempuscreativ 04. Mai 2001, 20:41

    Ein zweites Programm um CDs zu brennen hat mein erstes Programm verspult und nun brennen die Programme nur noch Dos-kompatibel. Also 8.3. Es macht für daher sinn die Konvention einzuhalten und trotzdem vergesse ich es regelmäßig.

  10. Re: .htm oder .html?

    Dominique 06. Mai 2001, 13:32

    @ cents

    die Endung interessiert eigentlich nur den Webserver. Er entscheidet anhand der Endung, wie er das aufgerufene Dokument behandelt. Z.B. ob er es nach SSI oder PHP-Skripten parst. Das kann man daher bei Zugriff auf die Server-Konfig auch flexibel konfigurieren.

  11. Re: 8 3 :-)

    unki 07. Mai 2001, 11:28

    @Arne

    Nutzbar ist die Einzelseite ganz sicherlich, lediglich, wenn sich jemand ein komplettes Angebot herunterlaedt, spricht inclusive evtl. vorhandener Verlinkung kann es zu ernsthafteren Problemen kommen. Da du in deinen Quelltext ja auf eine *.html verweist, jedoch nur eine *.htm zur Verfuegung steht.

    Diese Probleme ergeben sich auch, wie bereits erwaehnt bei manchen Brennprogrammen, die sich an 8.3 halten, sofern ein derartiger Schalter aktiviert wurde (bspw. Nero).

    Wenn eine Seite jedoch weder komplett runtergeladen soll noch im Ganzen auf einem Offlinemedium zur Verfuegung gestellt werden soll duerfte es keine ernstzunehmenden Probleme geben.

    Die Groessenbeschraenkung liegt meiner Erinnerung nach bei lediglich 256 Zeichen. Dieses duerfte dann durchaus hinreichend sein.... ;-)

    mit langnamigen Gruessen
    Andreas (Unki)

 
Nach oben springen

.(c) 2002 - 2014 strohhalm.org Community.Server powered by Manitu.Software powered by Mathias Bank
.Impressum + Team.Datenschutz